Logo
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

0  Artikel im Warenkorb

Warenwert: 0,00 EUR

» Warenkorb einsehen

» AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der AEROSHOP Flugbedarf Pirzkall GmbH einschließlich Widerrufsbe­lehrung für Verbraucher-Bestellungen

1. Allgemein

Nachstehende AGB gelten für alle unsere Lieferungen und Leistungen. Neben­abreden oder abweichende Vereinbarungen bedürfen unserer schriftlichen Be­stätigung. Etwaige Geschäfts- und Einkaufsbedingungen des Kunden sind nur wirksam, wenn wir sie für den jeweiligen Vorgang anerkennen. Für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

2. Vertragspartner

AEROSHOP Flugbedarf Pirzkall GmbH

Macherstr. 52 a, 01917 Kamenz, Deutschland
Telefon +49 (0)3578/7849-0, Telefax +49 (0)3578/7849-29
Internet
www.aeroshop.de, eMail mail@aeroshop.de
Geschäftsführer Jens Pirzkall, Handelsregister AG Dresden HRB 19527
USt-IdNr. DE212655210

3. Angebote und Preise

Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich unsere Preise als Endpreise einschließlich deutscher Umsatzsteuer in Höhe von derzeit 7 % bei Verlagserzeugnissen (z.B. Literatur, Luftfahrtkarten) bzw. 19 % bei sonstiger Ware.

Für bestimmte Ware gewähren wir Haus-/Aktionpreise und bei Mengen­abnahmen Staffelpreise bzw. Rabatte. Wir bitten um Verständnis, dass diese im Internetshop nicht alle im Einzelnen darstellbar sind. Sie werden bei Rechnungslegung jedoch automatisch berücksichtigt und können vom Kunden bei einer Bestellung im Internetshop gerne im Bemerkungsfeld verifiziert werden. Auf Wunsch erstellen wir ein persönliches Angebot und eine Auftragsbestätigung.

Bei Lieferungen in EU-Länder wird die deutsche Umsatzsteuer berechnet. Bei Lieferungen in EU-Länder an gewerbliche Kunden mit gültiger USt-IdNr. wird die deutsche Umsatzsteuer nicht berechnet. Bei Versand in Nicht-EU-Länder wird die deutsche Umsatzsteuer ebenso nicht berechnet.

Bitte beachten Sie, dass uns die USt-IdNr. vor einer Bestellung vorliegen muss. Eine Berücksichtigung ist erst nach Prüfung dieser möglich. Die nachträgliche Neuausstellung oder Änderung einer Rechnung und Rückerstattung der Umsatzsteuer ist nicht möglich.

Bei Versand in Nicht-EU-Länder können beim Import zusätzlich Einfuhrab­gaben anfallen. Auskünfte hierzu erteilt die Zollbehörde des Ziellandes. Unter Umständen entstehen auch Kosten für die Erstellung von Ausfuhr­anmeldungen. Bitte fragen Sie vor Bestellung an.

4. Sonderartikel gewerblicher Bedarf

Artikel mit einem (G) hinter der Bestellnummer sind Sonderartikel für den gewerblichen Bedarf.

Aufgrund ihrer Beschaffenheit kann hier kein pauschaler Versandaufwand angegeben werden. Darüber hinaus unterliegen einige Artikel bestimmten Sicherheitsbestimmungen. Sie werden daher ausschließlich an gewerbliche Abnehmer geliefert. Der Besteller von Sonderartikeln erklärt mit Bestellung, dass er diese Artikel gewerblich bestellt und nutzt.

Für Sonderartikel besteht kein Rückgabe- oder Widerrufsrecht. Für den Ver­sand sind unter Umständen andere und gesondert berechnete Versendungs­formen (z.B. Sperrgut, Gefahrgut) notwendig. Die Sicherheitsvorschriften bei der Ver- und Bearbeitung sind zu beachten. Sicherheitsdatenblätter erhalten Sie auf Anfrage.

5. Vertragsabschluss

In unserem Internetshop führen folgende technische Schritte zu einer Bestellung: Artikelauswahl in den Warenkorb, Kundenregistrierung / Kundenanmeldung, Anzeige Warenkorb einschließlich Nebenkosten, Auswahl Zahlungsweise und Versandart, abschliessende Übersicht der Gesamtbestellung einschließlich Nebenkosten, Eingabemöglichkeit für Bemerkungen, Bestätigung und Anzeige von Widerrufsrecht, Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung sowie das endgültige Auslösen der Bestellung.

In unseren elektronischen Bestellformularen / Internetshop hat der Kunde vor Auslösen der Bestellung jederzeit die Möglichkeit, seine Eingaben zu prüfen und gegebenfalls abzuändern. Die Richtigkeit der Angaben obliegt dem Kunden jedoch selbst.

Der Kaufvertrag kommt durch Eingang Ihrer Bestellung und Absendung einer Auftragsbestätigung oder der bestellten Ware zustande. Eine auto­matische Eingangsbestätigung per eMail bei Bestellungen über unseren Internetshop gilt jedoch nicht als verbindliche Auftragsbe­stätigung.

Die vom Kunden aufgegebene Bestellung (Vertragstext) wird im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und kann dem Kunden auf Anforderung übermittelt werden.

Sollte bestellte Ware trotz gegenteiliger Lieferanteninformation nicht (mehr) lieferbar sein oder wir vom Lieferanten im Stich gelassen werden, so sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Hierüber informieren wie Sie umgehend und erstatten ggf. bereits erbrachte Zahlungen unverzüglich.

6. Lieferzeiten, Versandaufwendungen, Lieferbeschränkungen

Die Lieferzeit der von uns angebotenen Ware ist 1-7 Tage (ausgenommen angekündigte, aber noch nicht erschienene Artikel und Artikel mit ent­sprechendem Hinweis). Sie kann aufgrund unterschiedlicher Kundennachfrage oder Lieferantenverzögerungen unter Umständen abweichen. Bei Ab­weichungen in der Lieferzeit informieren wir schnellstmöglich. Sie können dann darüber weiter befinden. Wird zwingend ein bestimmter Liefertermin benötigt, so geben Sie dies bei Bestellung bitte mit an. Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist erst nach vollständigem Zahlungseingang auf unserem Bankkonto, bei Zahlung per Kreditkarte nach erfolgreicher Belastung des Kreditkartenbetrages und im Übrigen mit Vertragsabschluss.

Alle Preise verstehen sich unverpackt ab unserem Geschäftssitz in 01917 Kamenz bzw. Auslieferungslagern. Versandaufwendungen werden gemäß unserer Versand-Preisliste berechnet. Die Wahl der Versandart erfolgt in Abhängigkeit von Gewicht, Größe, Inhalt und Wert.

Führen unterschiedliche Lieferzeiten, besondere Versendungsformen oder Gewicht, Größe, Inhalt bzw. Wert einer Bestellung zu mehreren Sendungen und/oder höheren Kosten, so informieren wir Sie vor einer weiteren Bearbeitung. Sie können dann darüber weiter befinden. Sind trotz unterschiedlicher Liefer­zeiten (z.B. bei angekündigten Neuerscheinungen oder kundenspezifischen Artikeln) keine Teillieferungen gewünscht, so erfolgt der Versand erst nach vollständiger Verfügbarkeit. Auf Wunsch erstellen wir ein persönliches Angebot und eine Auftragsbestätigung.


Wir liefern nach Deutschland, Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Alandinseln), Frankreich (außer übersee­ische Gebiete und Departments), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritan­nien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d´Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außer­europäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla), Tschechien, Ungarn, Zypern (Republik, außer Nordteil), Schweiz, Liechtenstein, Norwegen.

Lieferung von Sperr- und Gefahrgut außerhalb Deutschlands ist nicht möglich.

7. Zahlung

Unsere Lieferungen und Leistungen sind zur sofortigen Zahlung ohne Abzug per Vorkasse oder Kreditkarte (Mastercard, VISA) fällig. Für Stammkunden im Inland ohne Zahlungsverzüge ist auch Zahlung auf Rechnung innerhalb 10 Tage ohne Abzug möglich.

Über ggf. notwendige Änderungen in der Zahlungsweise informieren wir Sie vorab. Sie können dann darüber weiter befinden.

Gewährte Preisnachlässe gelten ausschließlich bei fristgerechter Zahlung. Bei Zahlungsverzügen behalten wir uns eine Nachberechnung vor.

Zahlungen aus dem Ausland müssen für uns spesenfrei erfolgen.

8. Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Vor Eigentumsübergang ist der Kunde nicht zu Verfügungen über die Ware berechtigt. Solange wir noch Eigentümer der Ware sind, hat der Kunde bei Zugriffen Dritter auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu unterrichten.

Der Kunde ist verpflichtet, uns jeden Wechsel seines Wohn- bzw. Geschäftssitzes anzuzeigen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Ware offen stehen oder Ware bestellt und noch nicht geliefert wurde.

9. Widerrufsrecht

Verbraucher im Sinne des § 13 BGB haben ein gesetzliches Widerrufsrecht. Es gilt ausschließlich für telefonische, schriftliche, per Telefax oder eMail sowie über unseren Internetshop übermittelte Bestellungen. Es gilt nicht bei Barverkäufen, persönlichen Bestellungen und gewerblichen Kunden.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (AEROSHOP Flugbedarf Pirzkall GmbH, Macherstr. 52 a, 01917 Kamenz, Deutschland, Telefon +49 (0)3578/7849-0, Telefax +49 (0)3578/7849-29, eMail mail@aeroshop.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder eMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (www.aeroshop.de) übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per eMail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende Widerrufsbelehrung

Hinweise

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen für:
- Daten-, Bild- und Tonträger bei geöffneter Versiegelung sowie installierte oder online übermittelten Inhalte,
- kundenspezifisch geänderte, programmierte, gefertigte oder beschaffte Artikel sowie Artikel mit Luftfahrt-Prüfzertifikaten (z.B. Luftfahrt-Elektronik und -Ersatzteile, Anschnallgurte, Fallschirme, Zuschnittware),
- Zeitschriften, Zeitungen, Illustrierte,
- Artikel mit zeitlich begrenzter Haltbarkeit oder Aktualität (z.B. Luftfahrt-Datenbanken, -Karten, -Handbücher, -Kalender),
- Verbrauchsmittel (z.B. Batterien, Akkumulatoren),
- gekennzeichnete Sonderartikel für den gewerblichen Bedarf.

Bitte achten Sie bei Rücksendungen auf Vollständigkeit sowie bei Original- bzw. Verkaufsverpackung von Ware möglichst auf deren Unversehrtheit und ver­wenden Sie diese nicht als Versandverpackung.

Eine Rücksendung muss eindeutig zuordenbar sein. Bitte legen Sie daher die Rechnung, eine Rechnungskopie oder zumindest genaue Informationen über diese bei. Die Rücksendung muß keine Begründung ausweisen.

Rücksendungen entbinden verständlicherweise nicht von der Bezahlung besonderer Versandaufwendungen als bereits erbrachte Leistung.

10. Mängelrügen, Gewährleistung

Beanstandungen wegen unvollständiger oder falscher Lieferung sind zeitnah anzuzeigen. Beschädigt eingehende Sendungen sind für die Geltendmachung von Ersatzansprüchen sofort beim zustellenden Unternehmen anzuzeigen und sich bestätigen zu lassen. Bitte informieren Sie uns anschließend umgehend hierüber.

Bei allen Waren aus unserem Lieferprogramm bestehen gesetzliche Gewähr­leistungsrechte. Ausgenommen hiervon sind normaler Verschleiß, Verbrauchs­mittel (z.B. Batterien, Akkumulatoren), unberechtigt geöffnete (Siegelbruch) und unautorisiert reparierte Ware, durch unsachgemäße Behandlung oder Be­dienung beschädigte Ware sowie daraus resultierende Folgeschäden. Für Gebrauchtartikel beträgt die Gewährleistungsfrist 12 Monate.

Gewährleistungsansprüche können nur mit Vorliegen der reklamierten Ware und des Kaufbeleges oder ähnlichem Nachweis bei uns bearbeitet werden. Unter die Gewährleistung fallende mangelhafte Ware wird unter Berück­sichtigung der Verhältnismäßigkeit nach unserer Wahl instandgesetzt oder durch gleichwertige Ware ersetzt. Bei Unmöglichkeit wird der Kaufpreis erstattet. Sofern nicht gesetzlichen Regelungen entgegenstehend sind weitergehende Forderungen ausgeschlossen.

Reklamationen werden umgehend bearbeitet. Bei Geräten aus Klein- und Spezialserien (z.B. Luftfahrttechnik, Avionik), mit autorisierter Prüfung, aus Import und mit Zollbehandlung kann es in der Bearbeitung von Gewähr­leistungsansprüchen zwangsläufig zu etwas längeren Bearbeitungszeiten kommen, was demnach aber keinen Wandlungs- oder Schadenersatzgrund darstellt.

Für die Bearbeitung unberechtigter Gewährleistungsansprüche werden die Unkosten in Rechnung gestellt. Bitte kontaktieren Sie uns im Zweifelsfall vorab.

Reparaturen außerhalb der Gewährleistung sind kostenpflichtig. Hierfür unterbreiten wir einen Kostenvoranschlag.

Von einzelnen Herstellern gewährte zusätzliche Garantien sind nicht Ver­tragsbestandteil mit uns und im Garantiefall mit dem Hersteller selbst zu regeln. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

11. Datenschutz

Ihre Daten werden zur Auftragsabwicklung elektronisch gespeichert. Mit Auftragserteilung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten ein­verstanden. Bei Bestellung von Ware mit Berichtigungsdiensten ist eine Weitergabe der Adressdaten des Beziehers an den Verlag bzw. dessen Auslieferung unumgänglich. Dies trifft ebenso zu bei eventuellen Direkt­lieferungen ab Werk oder fremdem Auslieferungslager. Es werden nur die zur Bearbeitung des jeweiligen Auftrages erforderlichen Daten weiter­gegeben.

Wir selbst verwenden Ihre Adressdaten zur Zusendung von Informations­material. Dieser Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.

12. Umweltschutz

Hinweis auf Beteiligung am Befreiungssystem entsprechend der Ver­packungsverordnung

Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebenen Verkaufsverpackungen haben wir uns zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach §6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Zentek GmbH & Co. KG, Köln angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter
www.zentek.de.

Hinweis zur Rückgabe von Batterien entsprechend Batterieverordnung

Bei einiger Ware gehören Batterien und Akkus zum Lieferumfang. Der Gesetzgeber verpflichtet uns daher hinzuweisen: Verbrauchte Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Seit 1998 verpflichtet die BatterieVO alle Bürger, verbrauchte Batterien und Akkus ausschließlich über den Handel oder speziell dafür eingerichteten Sammelstellen örtlicher Entsorger zu entsorgen (gesetzliche Rückgabepflicht). Handel und Hersteller sind verpflichtet, ihre Batterien zurückzunehmen, ordnungsgemäß zu verwerten oder als Sondermüll zu beseitigen (gesetzliche Rücknahmepflicht). Von uns gelieferte Batterien und Akkus können Sie daher ausreichend frankiert und sicher verpackt an unsere obige Adresse zurücksenden oder dort abgeben.

Hinweis zur Rücknahme und umweltverträglichen Entsorgung von Elektrogeräten

Seit dem 24. März 2006 dürfen alte Elektrogeräte nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Diese Regelung betrifft alle elektronischen und elek­trischen Geräte, egal wie alt. Auch Lampen und Leuchtmittel gehören dazu. Die Geräte werden kostenfrei von den Städten und Gemeinden zurück­genommen. Die Rücknahme erfolgt dabei an veröffentlichten Sammel­stellen, evtl. auch in Abholung. In der Regel werden schon bestehende Sammelsysteme (z.B. Wertstoffhöfe, Sperrmüllabholung) der örtlichen Entsorger genutzt.

13. Verwendungsbestimmungen

Sofern für unsere Lieferungen und Leistungen kein ausdrücklicher und ein­deutiger Verwendungszweck deklariert ist, liegt die Verwendbarkeit für eine bestimmte Zweck in Verantwortung des Kunden selbst.

Vorgeschriebene gesetzliche und Verwendungsbestimmungen sind vom Kunden einzuhalten. Dies trifft insbesondere für zollfreie Waren, nur zur Verwendung für zivile Luftfahrzeuge, zu.

14. Exportbestimmungen

Unsere Lieferungen und Leistungen sind zur Benutzung und zum Verbleib in der Bundesrepublik Deutschland oder dem mit dem Kunden schriftlich vereinbarten Lieferland bestimmt. Die Ausfuhr unterliegt grundsätzlich den Außenwirtschaftsvorschriften der Bundesrepublik Deutschland und des anderen mit dem Kunden vereinbarten Lieferlandes. Der Kunde muss sich über die Vorschriften selbständig informieren.

Unabhängig davon, ob der Kunde den endgültigen Bestimmungsort für eine Lieferung bzw. Leistung angibt, obliegt es den Kunden in eigener Verantwortung, die ggf. notwendige Genehmigung der jeweils zuständigen Außenwirtschaftsbehörden einzuholen, bevor er solche Produkte exportiert. Der Kunde haftet uns gegenüber für die ordnungsgemäße Beachtung dieser Bestimmungen.

15. Haftungsbeschränkung

Unsere Haftung ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Sie gilt ebenfalls nicht bei Verletzung vertrags­wesentlicher Pflichten, wobei hier jedoch die Haftung auf den voraus­sehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt ist.

16. Schlussbestimmungen


Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch. Wir haben uns keinen einschlägigen Verhaltenskodizies unterworfen.

Sofern nicht anders vereinbart oder gesetzlichen Regelungen entgegenstehend, z.B. bei Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB, ist der Erfüllungsort für alle vertraglichen und gesetzlichen Ansprüche unser Geschäftssitz in 01917 Kamenz, Deutschland.

Für Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist unser Geschäftssitz in 01917 Kamenz, Deutschland ausschließlicher Gerichtsstand. Dies gilt auch, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz bzw. gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt einer Klageerhebung nicht bekannt sind. Für alle anderen Kunden gelten die gesetzlichen Regelungen.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und §36 VSBG: Die Europäische Kom­sion stellt eine Plattform zur Onlinestreitschlichtung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Sollten einzelne der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, oder dieser Vertragstext eine Regelungslücke enthalten, so treten an diese Stelle solche Regelungen, die dem wirtschaftlichen Zweck des Vertrages unter angemessener Wahrung beiderseitiger Interessen am nächsten kommt. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.

Stand 01.02.2017


» Widerrufsformular


Fairplay und Verhältnismäßigkeit - keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollten Inhalt oder Aufmachung unserer Internetseiten Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Bitte gehen Sie davon aus, dass dies unsererseits versehentlich oder unwissentlich ist. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt oder berichtigt werden, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Sollte dennoch ein Anwalt beauftragt werden, können dessen Kosten gemäß § 254 BGB dann nicht geltend gemacht werden.


Geschäftszeiten

Montag - Freitag
09.00 - 17.00 Uhr
 
Ladengeschäft vorherige Anmeldung empfohlen. Durch Außentermine gelegentlich nicht zu den Zeiten erreichbar!

 
Telefon 03578/7849-0
Telefax 03578/7849-29
mail(at)aeroshop.de
 
Betriebseinschränk.

24+25 AUG geschlossen
---------
28+30 AUG kein Flugpl.-
Abhol- und Lieferservice, keine techn. Beratungen und Services

 

Serviceleistungen

Kostenloser Abhol- und Liefer-Service vom/zum Flugplatz Kamenz.
Nur mit Voranmeldung.

Für Stammkunden Warenabholung auch nach Geschäftsschluß und an Wochenenden.

Updateservice für viele GPS-Empfänger.

Kundenspezifische Kabelsätze für Funk, Transponder, Licht und Antennenkabel.

Headset-Reparaturen.

Fertigung individuelle F-Schleppseile.

Zusammensetzen und Folieren von Luftfahrt- und anderen Karten.

Beratungsleistungen, Seminare und Vorträge (Weiterbildungen).

Gerätetest-, Foto- und Überwachungsflüge.